Kalte Sakuska aus Dorsch oder Schellfisch mit Gemüse

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Möhren, Petersilienwurzeln, Sellerieknolle und Zwiebeln putzen und fein schneiden. In einer tiefen Pfanne in gut vorgehitztes Öl legen, unter Umrühren 5 Minuten lang braten, dann einige Eßlöffel heißes Wasser zugießen. Das Gefäß zudecken und auf kleiner Flamme das Gemüse gar dünsten. Tomatenmark, Salz, Zucker, Paprika und Essig zusetzen, dann abkühlen lassen. Den Fisch in Portionsstücke schneiden, entgräten, salzen, pfeffern, in Mehl wälzen und in Pflanzenöl von zwei Seiten braten. Den gebratenen Fisch auf der Platte auf gedünstetem Gemüse arrangieren. Mit Kopfsalatblättern und mariniertem Gemüse garnieren.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen