Anzeige

Kalbsröllchen mit Reis

Kalbsröllchen mit Reis

8 Scheiben Kalbsfrikandeau, Salz, Paprika, Pfeffer, 1 Teel. Tomatenketchup, 1 bis 2 Tassen gekochter Reis, 1 Ei, 2 Eßl. geriebener Käse, 1 Eßl. gekochte Pilze, 8 gefüllte Oliven, 1 Eßl. Schmalz, 1 Teel. Mehl, 1/2 l Brühe.

Die Kalbfleischscheiben dünnklopfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen.
Auf einer Platte flach auslegen und dünn mit Tomatenketchup bestreichen.
Aus gekochtem Reis, dem Ei, geriebenem Käse und den geschnittenen Pilzen eine Fülle bereiten.
Auf die vorbereiteten Kalbfleischscheiben verteilen und noch je 1 entkernte Olive daraufgeben.
Zusammenrollen und mit Rouladennadeln befestigen.
Im heißen Schmalz von allen Seiten braten, mit Mehl bestäuben und mit der Brühe auffüllen.
Zugedeckt in der Röhre fertiggaren.
Mit Kartoffelbrei und Tomatensalat servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.