Käsequark auf Pumpernickel

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Quark mit wenig Milch oder Sahne verrühren, er darf nicht zu dünnflüssig werden, durch ein Sieb streichen und den Käse untermischen. Die gewürzte Masse zur schaumig geschlagenen Feinmargarine geben, ei-ähnlich formen und auf butterbestrichenen Pumpernickelscheiben anrichten. Auf jedes „Ei“ eine halbe Tomate oder eine andere Garnitur aus frischen Kräutern oder Gemüse legen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Frühstück und Abendbrot, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert