Anzeige

Hasenpfeffer, Kaninchenpfeffer

Hasenpfeffer, Kaninchenpfeffer

1 kg Hasenklein (Kopf, Brust, Hals, Vorderläufe, Innereien), Salz, 1 Zwiebel, 1 Möhre, 4 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 4 Pimentkörner, 40 g Fett, 60 g Mehl, 1/8 l Rotwein, Pfeffer, Zucker.

Hasenklein in einem Liter Salzwasser mit Wurzelwerk und mit Gewürzen 1 Stunde garen. Fleisch herausnehmen und von den Knochen lösen, Fett schmelzen, Mehl hineinrühren, leicht bräunen lassen und mit 1/2 Liter Hasenbrühe und Rotwein auffüllen. Aufkochen und mit Salz, Pfef- fer, Zucker, evtl. Preiselbeeren würzen. Das Fleisch in der Soße erhitzen. Mit Nudeln, Kartoffelbrei oder -bällchen servieren. Hasenpfeffer kann auch mit Kartoffelstückchen als Eintopf gegeben werden.

Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.