Gemüse-Suppennudeln, überbacken

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Speck streifig schneiden, auslassen und darin die Zwiebel glasig dünsten. Den Weißkohl in feine Streifen schneiden, mit heißem Wasser abwällen und nach Abtropfen auf die Zwiebel mit Speck legen, salzen, pfeffern und dünsten. Die Nudeln weichkochen, mit kaltem Wasser durchspülen, abtropfen lassen und mit dem weichgekochten Weißkohl vermischen. Einen kleineren Bräter mit Butter ausstreichen und mit Paniermehl bestreuen, die Teigwaren mit dem Weißkohl einfüllen und rund 10 Minuten lang braten lassen. Die Eier in der Sahne verquirlen, salzen, würzen und die fein gewiegte Petersilie hinzufügen. Mit dieser Creme die Nudeln überziehen und goldbraun backen. — Als Hauptgericht oder als Beilage zum Rauchfleisch oder Braten servieren.

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen