Gekochter Stör

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Fisch vorbereiten. Zwiebel, Möhre und Petersilienwurzel putzen und kleinschneiden. Alles in eine Kasserolle legen, mit kaltem Wasser übergießen, salzen und garen. Den garen Fisch aus der Bouillon nehmen und in dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel oder auf eine Platte legen, mit zerlassener Butter beträufeln. Ringsum Salzkartoffeln arrangieren, die mit gewiegten Kräutern bestreut werden. Gesondert reicht man marinierte oder frische Gurken und Tomaten. Im Soßenkännchen reicht man Meerrettich mit Essig dazu. Neben Salzkartoffeln kann auch Kartoffelpüree verwendet werden, das man mit Butter anrichtet.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen