Gebackene Schweinszunge

Anzeige

Gebackene Schweinszunge

3 gepökelte Schweinszungen, 1 Zwiebel, Lorbeerblatt, Nelken, 6 Pfefferkörner, 1 Bund Wurzelwerk, Worcestersauce, 1 Eßl. Mehl, 1 Ei, 3 Eßl. Semmelbrösel, 100 g Butter.

Die Zungen über Nacht wässern.
In einem Topf mit frischem Wasser zum Kochen bringen; dabei sollen die Zungen leicht mit Wasser bedeckt sein.
Während des Kochens öfters abschäumen.
Die geschälte Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelken spicken und zusammen mit den Pfefferkörnern und dem Wurzelwerk zu den Zungen geben.
Im zugedeckten Topf so lange kochen, bis sie sich mit einer Nadel leicht durchstechen lassen.
Die garen Zungen herausnehmen, in kaltes Wasser legen und die Haut abziehen.
Die entstandene Brühe durch ein Sieb gießen, abkühlen lassen.
Die Zungen gut abtropfen lassen und längs in Scheiben schneiden.
Mit Worcestersauce würzen und in Mehl wenden.
Das geschlagene Ei mit Wasser verrühren und die Zungenscheiben durch das Ei ziehen.
In Semmelbröseln mehrmals wenden und anklopfen.
Butter erhitzen und Zungenscheiben goldgelb braten.
Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Bratsatz übergießen.
Als Beilage Mayonnaisensalat, Pommes frites und Salat reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Brünner OchsenschwanzsuppeBrünner Ochsenschwanzsuppe Brünner Ochsenschwanzsuppe 500 g Ochsenschwanz, 50 g Margarine, 1 Zwiebel, 1 Bund Wurzelwerk, 50 g geräucherter Schinken, 40 g Mehl, 1 Eßl. Tomatenmark, Rotwein, Salz, Pfeffer, […]
  • Gedämpfte WildgansGedämpfte Wildgans Gedämpfte Wildgans 1 bis 2 alte Wildgänse, Speck, Kochschinken, Butter, Salz, 1 Bund Wurzelwerk, 2 bis 3 Wacholderbeeren, 1 Glas Weißwein, gekörnte Brühe, Pfeffer, Paprika, Ingwer, […]
  • Berliner HühnerfrikasseeBerliner Hühnerfrikassee Berliner Hühnerfrikassee Zutaten 1 Wurzelwerk, Salz, 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 1 Zwiebel, 1 Suppenhuhn, 50 g Butter, 50 g Mehl, 1 Dose Champignons, 1/2 Dose Spargelabschnitte […]
  • Gekochte Rindszunge mit RosinensoßeGekochte Rindszunge mit Rosinensoße Gekochte Rindszunge mit Rosinensoße Zutaten 1 Rinderzunge, 1 Bund Wurzelwerk, Nelken, 1 Lorbeerblatt, 2 Zwiebeln, Pfefferkörner, 2 Eßl. Butter, 1 Eßl. Mehl, Zucker, 1 Glas Rotwein, 1 […]
  • Schweinebauch mit vielerlei ZutatenSchweinebauch mit vielerlei Zutaten Schweinebauch mit vielerlei Zutaten Zutaten 500 g Schweinebauch, 500 g Kartoffeln, 5 Gewürzgurken, 2 Bund Wurzelwerk, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Petersilie. Lob, […]
  • Junge Würzgans in SahnesoßeJunge Würzgans in Sahnesoße Junge Würzgans in Sahnesoße 1 junge, nicht fettreiche Gans, Salz, 4 bis 6 Gewürzkörner, 1 Bund Wurzelwerk, 65 g Margarine, 50 g Mehl, 1/4 l saure Sahne, 150 g gare Champignons, […]
  • Altsächsischer WildschweinbratenAltsächsischer Wildschweinbraten Altsächsischer Wildschweinbraten ( 4 Personen ) Zutaten 1 kg Wild, Wildschweinfleisch aus der Keule 500 ml Buttermilch Salz und Pfeffer 2 Essl. Schweineschmalz 1 Bund […]
  • RebhuhnsuppeRebhuhnsuppe Rebhuhnsuppe 1 bis 2 Rebhühner, Möhren, Zwiebeln, 1 Bund Wurzelwerk, Salz, Fadennudeln, gekörnte Brühe, Petersilie, Madeira oder ein kräftiger Rotwein, Butter. Die vorbereiteten […]
  • Klare WachtelbrüheKlare Wachtelbrühe Klare Wachtelbrühe 2 Wachteln, Salz, 1 Bund Wurzelwerk, Butter, 1 Teel. gekörnte Brühe, Champignons, Pfeffer, 1 Gläschen Weinbrand. Die Wachteln vorbereiten und in Salzwasser mit dem […]
  • Schaschlyk mit KetchupSchaschlyk mit Ketchup Schaschlyk mit Ketchup 1 Schweinsniere, 200 g Rindslende, 200 g Schälbraten, 200 g Rindsleber, 100 g Speck, 3 große Zwiebeln, Pfeffer, Salz, 1 Eßl. Mehl, 40 g Öl, 30 g Butter, 1 […]
  • Gebeiztes MasthähnchenGebeiztes Masthähnchen Gebeiztes Masthähnchen 1 Broiler, Pfeffer, Salz, 100 g geräucherter Speck in Scheiben, 80 g Margarine. Für die Beize: 1/2 l Wasser, 1/4 l Rotwein, 1 Bund Wurzelwerk, 1 Zwiebel, 3 […]
  • Meeräschenfilet in BierteigMeeräschenfilet in Bierteig Meeräschenfilet in Bierteig Ein Rezept aus der Gaststätte »Ratsweinkeller« in Rostock aus dem Jahr 1984. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Das mittelalterliche Rathaus von […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei