Fischsuppe auf russische Art

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Zutaten

250 g Spaghetti,
Salz,
750 g Frischfisch beliebiger Art,
2 l Fischbrühe,
3 Eier,
6 Eßl. Würfelbrühe,
1 Eßl. fein gehackter Schnittlauch,
Margarine,
Kerbel,
saure Sahne.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Spaghetti in Salzwasser halbgar kochen, nach dem Abkühlen kurz schneiden und mit den portionierten, gesäuerten Fischfilets in die kochende Fischbrühe geben.
Die Eier mit der Würfelbrühe verquirlen, würzen, den Schnittlauch zufügen und alles in eine gefettete Form füllen.
Im heißen Wasserbad fest werden lassen.
Stürzen, in Scheiben schneiden und in der Suppe anrichten.
Kerbelblättchen darüberstreuen und saure Sahne extra dazureichen.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen