Anzeige

Entensuppe „Mecklenburger Art“

Entensuppe „Mecklenburger Art“

1/4 Ente, Salz, Zucker, 1/2 Zwiebel, 1/4 Sellerieknolle, 1/2 Möhre, 1 kleine Petersilienwurzel, 40 g Margarine, 30 g Mehl, Pfeffer, Glutal, Rosmarin- und Salbeipulver, 2 Eigelb, 1/2 Gläschen Weißwein oder 1 Schuß Weinbrand, Petersilie.

Das vorbereitete Entenstück in 1 1/2 Liter Wasser zusammen mit etwas Salz, 1 Messerspitze Zucker, der Zwiebel sowie dem geputzten Wurzelgemüse in etwa 90 bis 100 Minuten weichkochen. Dann aus Margarine und Mehl eine Schwitze bereiten. Die Entenbrühe auffüllen und mehrfach loskochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Glutal, Rosmarin und 1 Prise Salbei abschmecken.
Die Eigelb mit Weißwein oder Weinbrand verquirlen und unter die nicht mehr kochende Suppe ziehen. Nach Belieben noch einen Schuß Kondensmilch zufügen. Das von den Knochen gelöste, in Würfel geschnittene Entenfleisch sowie einen Teil des Wurzelgemüses zur Suppe geben. Zuletzt gehackte Petersilie darüberstreuen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.