Anzeige

Curry-Hähnchen

Curry-Hähnchen

1 Broiler, Salz, 3 Eßl. Mehl, 2 Eßl. Öl, 50 g Margarine, 1 Zwiebel, 2 Äpfel, 1 Eßl. Curry, 1 Eßl. Tomatenmark, 1/4 l Kondensmilch, 1 Eßl. Stärkemehl, Zucker.

Den Broiler waschen, vierteln, mit Salz würzen und mehlieren. In dem heißen Öl mit der Margarine und der feingeschnittenen Zwiebel von beiden Seiten etwa 30 Minuten braten. Danach herausnehmen und warm stellen. Im Bratfett die geschälten und gehobelten Äpfel mit dem Currypulver und dem Tomatenmark leicht dünsten. Eventuell etwas Wasser zugeben. Die Kondensmilch mit dem Stärkemehl verrühren und mit den Äpfeln aufkochen lassen. Die Soße mit etwas Zucker und Salz abschmecken und über die angerichteten Hähnchenstücke geben. Dazu Reis und Salat.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.