Bechamel-Eier

Zutaten

Zubereitung

Wurzelwerk (Suppengrün), Zwiebel und Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden und dünsten. Etwa 3/4 Liter heißes Wasser auffüllen, die Gewürzkörner (Piment) zugeben und durchkochen lassen.
Eine Schwitze aus Margarine und Mehl mit der Brühe verkochen, die Sahne zugießen und in diese Tunke die halbierten Eier setzen. Mit Petersilie bestreuen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Getränke für alle – Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1964

Rezept-Bewertung

5/5 (6 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert