Bauernomelett mit Käse

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Dieses Rezept ist für 4 Personen, bei mehr oder weniger Personen, bitte die Zutaten anpassen.

Bauernomelett mit Käse
PantherMedia / lenyvavsha

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden, den Schinkenspeck und den Schnittkäse in Würfel. Den Schinkenspeck anschwitzen, die Zwiebelwürfel dazugeben und diese goldgelb dünsten. Zuletzt die Kartoffeln zugeben und daraus Bratkartoffeln bereiten, die mit Salz, Pfeffer und Kümmel abgeschmeckt werden. Dann in 4 Portionen teilen und jeweils in einer Pfanne in zerlassener Margarine die Bratkartoffelportionen mit Schnittkäsewürfeln durchschwenken. Je zwei Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer sowie gehackter Petersilie verrühren, unter die Bratkartoffeln schwenken und durch Hitzeeinwirkung stocken lassen. Dann zu einem Omelett zusammenklappen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Frischkostsalat kombinieren.

Hinweis: Bei der Auswahl des Schnittkäses können Sie sich von Ihrem Geschmack leiten lassen und von mild bis würzig aus dem Käsesortiment auswählen.

Bild für dein Pinterest-Board

Bauernomelett mit Käse

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (23 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen