Zwiebelomelett mit Tomaten

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Speck in kleine Würfel schneiden und anbraten. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hinzugeben und alles kurz dünsten (am besten in der Backröhre). In der Pfanne einen Teil der Butter langsam schmelzen, die mit Salz und Pfeffer verquirlten Eier darüber gießen und kurz überbacken lassen. Auf das so zubereitete Omelett die gedünsteten Zwiebeln und Tomatenscheiben legen, mit der restlichen Butter beträufeln und in der Backröhre einige Minuten lang durchwärmen lassen. Das Omelett wird nicht gefaltet, sondern auf den Teller gekippt. — Eine passende Beilage bilden verschieden zubereitete Kartoffeln oder Toastbrot.

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen