Vogtländisches Neunerlei

1 kg Pellkartoffeln, 1/8 l Essigwasser, Salz, 1/2 Lorbeerblatt, 2 Ge­würzkörner, 1 Zwiebel, 3 Äpfel, 1 saure Gurke, 2 hartgekochte Eier, garer Kaninchenfleischrest, 1 Tasse sauer eingelegte Pilze, Öl oder Mayonnaise.

Die Kartoffeln in Würfel schneiden.
Das mit Salz, Lorbeerblatt und Gewürzkörnern aufgekochte Essigwasser vom Feuer nehmen und sofort die feingeschnittene Zwiebel zugeben.
Kartoffel-, Apfel-, Gurken-, Eier-, Fleischwürfelchen und Pilze locker vermengen, dabei Essigwasser und Öl zugießen.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

4.7/5 (9 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen