Überbackenes Heilbuttfilet mit Sellerie und Champignons

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den geschälten Sellerie dünnstreifig und die geputzten Champignons in dünne Scheiben schneiden. Das so vorbereitete Gemüse zusammen mit 1 Eßlöffel Butter und wenig Wasser zugedeckt halbgar dünsten und in eine gut mit Butter ausgestrichene Bratpfanne legen, darauf das mit Salz und Pfeffer gewürzte Fischfilet geben. Den trockenen Weißwein und noch etwas Zitronensaft dazugießen. In die Backröhre stellen. Nach einer halben Stunde vorsichtig die Soße abgießen, aufs Feuer setzen, zur Hälfte eindampfen und mit der restlichen Butter anrichten. Den Fisch zusammen mit den Pilzen und dem Sellerie auf eine Platte legen, mit der Soße übergießen. Gewiegte Petersilie darüberstreuen. Als Beilage reicht man Salzkartoffeln.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen