Anzeige

Ucha, eine russische Fischsuppe

Ucha, eine russische Fischsuppe

1 Zander von etwa 700 g, Salz, 500 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Suppengrün, 400 g Tomaten, 1 1/2 Eßl. Butter, Petersilie, Dill.

Den sauber vorbereiteten Fisch – aus dem Kopf die Kiemen entfernen – in größere Stücke schneiden und in 2 Liter leicht gesalzenem Wasser aufkochen. Herausnehmen, von Haut und Gräten befreien und diese Abfälle mit dem Kopf noch 30 Minuten leise sieden lassen. Die Kartoffeln schälen, kleinwürflig schneiden, die Zwiebel hacken, das Suppengemüse feinstreifig schneiden und die Fischbrühe durch ein feines Sieb aufgießen. 20 Minuten kochen, die pürierten Tomaten und die Fischstücke einlegen. Noch 10 Minuten auf Sparflamme ziehen lassen. Abschmecken, die Butter einrühren und die fein gehackten Kräuter darüberstreuen.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Ucha, eine russische Fischsuppe
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.