Tomaten mit verlorenen Eiern

Ein tolles & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

In siedendes, gesäuertes Wasser werden die Eier geschlagen, wobei mittels eines Holzlöffels das Eiklar vorsichtig über das Eigelb gehoben wird und das Ganze etwa 3 Minuten garziehen muß (das Eigelb muß weich bleiben). Die Tomaten abwällen, abschrecken, schälen und dann in etwa 2/3 abschneiden. In die mit Hilfe eines Schabelöffels ausgehöhlten Tomaten werden die verlorenen Eier eingelegt und mit der durch Salz, Zitronensaft, fein gehackten Dill und geschlagene Sahne abgeschmeckten Mayonnaise überzogen. Die einzelnen Portionen werden auf einem zarten Kopfsalatblatt angerichtet.

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen