Anzeige

Siebenbürger Holzplattenfleisch

Siebenbürger Holzplattenfleisch

Diese Speise besteht aus je einem Stück Rumpsteak, Schweinerippe und Kalbsschlegel. Das Fleisch wird eingesalzen, gepfeffert, mit Zwiebel und Öl eingerieben, und nachdem man es 1 Stunde stehengelassen hat, in heißem Fett über starkem Feuer gebraten. Dann wird es auf eine Holzplatte gehäuft, oben mit eingeschnittenem, gebratenem Speck geziert und mit gerösteten Kartoffeln, Reis, roten Rüben, Gurken usw. garniert angerichtet.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Siebenbürger Holzplattenfleisch
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.