Seehecht in Milchsoße mit Pilzen

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den vorbereiteten, in Portionsstücke geschnittenen Fisch in eine tiefe Bratpfanne legen. Petersilienwurzel und Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Die gewaschenen und geputzten Pilze in dünne Scheiben oder kleine Stückchen schneiden. Den Fisch mit dem Gemisch aus Petersilienwurzel, Zwiebel und Pilzen bestreuen, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer zusetzen. 1/2 Liter heißes Wasser zugießen, aufkochen lassen und das Gericht auf kleiner Flamme garen. Vorsichtig den Sud abgießen und damit eine Milchsoße zubereiten. Den Fisch auf eine Platte legen, mit Soße übergießen. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln. Auf gleiche Weise kann man jeden beliebigen fleischigen Fisch zubereiten.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

4/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen