Anzeige

Schokoquark

Schokoquark

375 g Quark,
1/4 bis 3/8 l Milch,
25 g Stärkemehl,
30 g Butter oder Feinmargarine,
65 g Zucker,
30 g Kakao.

Den Quark durch ein Sieb streichen. In der kalten Milch das Stärkemehl verquirlen und unter Rühren aufkochen lassen, sofort die Butter und den Zucker zugeben. Den etwas abgekühlten Stärkemehlbrei unter den Quark schlagen, den Kakao darübersieben und ebenfalls unterrühren.
– Nach Wunsch kann der Speise Eigelb zugefügt und der steife Eischnee untergezogen werden.
– Die Quarkkrem ohne Kakao ist eine ausgezeichnete Ergänzung zu gedünstetem oder frischem Obst, sie lässt sich auch mit tiefgefrorenem Fruchtmark mischen.

Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.