Sapekanka mit Pilzen

Ein einfaches & geniales Rezept aus der Sowjetunion

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die vorgeweichten Trockenpilze in wenig leicht gesalzenem Wasser gar kochen, die geriebene Semmel und die saure Sahne unterrühren, kurz aufkochen lassen und in eine feuerfeste Form geben. In der erhitzten Margarine das in dünne Scheiben geschnittene Weißbrot jeweils auf einer Seite braten und mit dieser Seite nach unten dachziegelartig auf die Pilze schichten. Ei und Milch verrühren, damit die Brotscheiben bestreichen, Käse darüberstreuen und die Sapekanka in der heißen Herdröhre überbacken. Mit grünem oder einem anderen frischen Salat auftragen.

Nach: …unter anderem Soljanka, Leipzig, Verlag für die Frau, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen