Pikanter Kartoffelbrei

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gekochten Kartoffeln sofort durchpressen und mit Gemüsemark, gehackten Gurken– und Zwiebelwürfelchen, Kapern und Gewürzen nach Geschmack verrühren. Den geschmeidigen Kartoffelbrei zu gebratenen Wurst- oder Fleischgerichten auftragen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Anstelle von Tomaten– und Paprikamark läßt sich Quark, mit wenig Milch sahnig gerührt, verwenden. Dieser Brei kann mit einer Tomatensoße überzogen werden.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.