Panierte Kalbsleber (auf Wiener Art)

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Pfund Leber
  • 2 Eier
  • Salz
  • 2 Löffel glattes Mehl
  • Semmelbrösel nach Bedarf
  • 150 g Fett, zum Ausbacken
  • 20 g Butter
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Leber waschen wir nicht, zerschneiden sie in 4 Scheiben, klopfen, wälzen sie in Mehl, Eiern, Semmelbröseln und backen sie in stark erhitztem Fett aus. Wenn sie fertig ist, bestreichen wir sie mit erwärmter Butter und salzen sie.

Beilagen: Kartoffelbrei, gekochte Kartoffeln mit Petersilie, geröstete oder gebackene Kartoffeln, die wir in Prismen oder Blättchen geschnitten haben (Pommes frites); gedünstetes Gemüse, Spinat, Möhre, Kartoffelsalat und rohe Gemüsesalate.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen