Okroschka mit Fruchtaufguß

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die geschälte grüne Gurke und die Pellkartoffeln, die geschält und abgekühlt wurden, in Würfel schneiden. Die Kopf- oder Schnittsalatblätter und die Petersilie oder den Dill hacken. Das Ei hart kochen, das Eiweiß extra kleinschneiden. Das Eigelb durch ein Sieb streichen und mit saurer Sahne gut vermischen. Alles mit dem Fruchtaufguß auffüllen, gut verrühren, Zucker und Zitronensaft dazugeben.

Fruchtaufguß

2 Äpfel schälen, Gehäuse entfernen und kleinschneiden. Es können auch 25 g Backobst verwendet werden. Das Obst mit 1/2 Liter kochendem Wasser übergießen, aufkochen und diesen Aufguß 3 bis 4 Stunden zugedeckt stehenlassen.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen