Nudelauflauf mit Tomaten

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Nudeln in Salzwasser knapp gar kochen. Die über Kreuz eingeritzten Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken und häuten, dann in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform fetten, die Tomatenscheiben, den kleingeschnittenen Schinken und die abgetropften Nudeln hineinschichten. Eier, Milch und gehackte Kräuter verquirlen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und über die Nudeln gießen. Mit Reibekäse und Semmelbröseln bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad C 35 Minuten backen.

Nach: Mit Kräutern und Gewürzen – Rezepte mit Pfiff, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen