Anzeige

Nieren mit Gemüse

Nieren mit Gemüse

400 g Nieren, 50 g Fett, Lorbeerblatt, 2 bis 3 Zwiebeln, 2 Möhren, Pfeffer, 2 Salzgurken, 5 Kartoffeln, 1/4 l Tomatensoße, Kräuter.

Die Nieren säubern, zerteilen und 2 bis 3 Stunden in Wasser legen. Danach in einen Schmortopf geben, frisches, kaltes Wasser zugießen und etwa 10 Minuten kochen. Das Kochwasser abgießen, auf die Nieren erneut heißes Wasser gießen, Lorbeerblatt, Zwiebeln, Möhren und Pfeffer zugeben und etwa 1 Stunde langsam kochen lassen. Danach erneut mit kaltem Wasser abspülen. Rindernieren werden gekocht, in kleine Scheiben geschnitten und gebraten. Kalbsnieren, Hammel- und Schweinenieren können roh gebraten werden. Die Nieren in einen Schmortopf oder eine Kasserolle geben, die geschälten, in dünne Scheiben geschnittenen Salzgurken, die geschälten und in kleine Würfel geschnittenen Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln sowie Lorbeerblatt, schwarzen Pfeffer und die Tomatensoße zufügen und mit Salz abschmecken. Das Ganze bei geschlossenem Deckel dämpfen, bis das Gemüse gar ist. Das fertige Gericht mit gehackten Kräutern bestreuen.

Quelle: Belorussische Küche – Verlag Uradsha Minsk und Verlag für die Frau Leipzig, 1982

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.