Anzeige

Masthuhn in Sauce supreme

Masthuhn in Sauce supreme

1 Huhn, Wurzelwerk, 1 Lorbeerblatt, 1 Zwiebel, 3 Pimentkörner, Salz, 2 Eßl. Butter, 4 Eßl. Mehl, 1/2 l Hühnerbrühe, 1 Zitrone, Pfeffer, 2 Eigelb, 2 Eßl. Kondensmilch, 50 g Schlagsahne.

Das Huhn mit dem geputzten Wurzelwerk, dem Lorbeerblatt, der Zwiebel und dem Piment in einem Topf mit kochendem Salzwasser kochen.
Danach von den Knochen lösen, in Portionsstücke teilen und warm stellen.
Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit Hühnerbrühe auffüllen und die Soße glattrühren.
Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen.
Die Eigelb mit etwas Kondensmilch verschlagen und die nicht mehr kochende Soße damit legieren.
Die geschlagene Sahne darunterziehen.
Über das angerichtete Hühnerfleisch ziehen und servieren.
Dazu körnigen Reis und einen frischen Salat reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Masthuhn in Sauce supreme
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.