Lebergulasch

Anzeige

Lebergulasch

Zutaten

250 g Geflügelleber, 250 g Rinder-, Kalbs- oder Schweinsleber, 65 g Geflügelfett, 1 bis 2 Zwiebeln, 1 Eßlöffel Mehl, Salz, 1/8 l saure Sahne, 1/8 l Wasser, 1/8 l Rotwein.

Zubereitung

Die Leberwürfel in erhitztem Geflügelfett anbraten, die kleingeschnittene Zwiebel , Mehl, Salz und saure Sahne darübergeben und verdampfen lassen.
Das heiße Wasser auffüllen und zugedeckt garen.
Nach Zugabe des Rotweins nicht mehr aufkochen lassen.
– Abgeriebene Zitronenschale oder ein würfelig geschnittener Apfel ergänzen Lebergulasch vorteilhaft.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Tournedos RossiniTournedos Rossini Tournedos Rossini Eine Erläuterung des französischen Wortes tournedos sei vorangestellt: Drehe den Rücken! Und wird der Rinderrücken gedreht, findet man auf der anderen Seite das Filet […]
  • Jugoslawischer Hirtengulasch (Satarasch)Jugoslawischer Hirtengulasch (Satarasch) Jugoslawischer Hirtengulasch (Satarasch) 250 g Schnitzelfleisch (Schwein), 250 g Hammelfleisch, 500 g Rinderbraten, 1 Eßl. Mehl, 6 Eßl. Öl, etwas Brühe, 2 Zwiebeln, 500 g […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Gemischter GulaschGemischter Gulasch Gemischter Gulasch Zutaten 250 g Rindfleisch, 250 g Schweinefleisch, 80 g Speck oder Fett, Salz, 30 g Mehl, 1 kleines Lorbeerblatt, 5 Gewürzkörner, 3 große Zwiebeln, 1/8 l saure Sahne, […]
  • Füllungen für BrathähnchenFüllungen für Brathähnchen Füllungen für Brathähnchen Das bratfertig vorbereitete Hähnchen nicht zu prall füllen, da dann beim Braten die Haut platzt. Hals- und Bauchöffnung zunähen, gegebenenfalls auch dort […]
  • Rinderfilet WellingtonRinderfilet Wellington Rinderfilet Wellington Napoleons I. Außenminister, Talleyrand, sagte einmal, daß es in England 365 Sekten, jedoch nur eine Soße gäbe, während es in Frankreich 365 Soßen und nur eine Sekte […]
  • Wernesgrüner GulaschWernesgrüner Gulasch Wernesgrüner Gulasch 400 g Zwiebeln , Bratfett, 500 g Rindsgulaschfleisch, Mehl, 2 Eßlöffel Öl , Salz, Pfeffer, 1 kleines Stück Zitronenschale, reichlich 1/2 Flasche helles Bier, 1/8 l […]
  • Wachteln nach Weidmanns-ArtWachteln nach Weidmanns-Art Wachteln nach Weidmanns-Art 4 bis 6 Wachteln, 1 bis 2 Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone, 50 g Butter, 1 Glas Rotwein, 1/8 l Fleischbrühe, 1/8 l saure Sahne. Die […]
  • Filettopf in BrotFilettopf in Brot Filettopf in Brot Ein Rezept aus der Gaststätte »Großvater« in Blankenburg/Harz Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Die Ausflugsgaststätte »Großvater« liegt am Stadtrand von […]
  • LebergulaschLebergulasch Lebergulasch Zutaten Du brauchst für 3 Portionen: Geräte 1 Brett, 1 Messer, 1 Schmortopf, 1 Eßlöffel, 1 Holzlöffel. Zutaten 500 g Geflügelleber 1 Zwiebel 1 EßI. […]
  • PaprikagulaschPaprikagulasch Paprikagulasch 200 g Rindfleisch, 200 g Schweinefleisch, Bratfett, 3 Zwiebeln, 2 Eßlöffel Mehl, Salz, Paprika, 3/8 l Brühe oder Wasser, 2 bis 3 Tomaten, 250 g Paprikafrüchte. Die […]
  • Salzburger PutenbratenSalzburger Putenbraten Salzburger Putenbraten 1/2 Pute, Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika, 100 g Speck, 50 g Margarine, 1 Putenleber, Majoran, 2 Eßl. Tomatenmark, 2 Eßl. Mehl, 1 Eßl. Zucker, 1 Glas Rotwein, 6 […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen