Anzeige

Kalbsrouladen

Kalbsrouladen

750 g Kalbsschulter wird abgespült, in Schnitten zerlegt, gut ausgeklopft und gesalzen. In kleine Würfel zerschnittene Möhren werden mit Petersilie und 300 g durchgedrehtem Schweinefleisch in wenig Fett weich gedünstet. Die fertige Füllung wird erst abgekühlt, dann mit einem Ei und 2 Löffel saurer Sahne vermischt. Die geklopften Schnitten werden damit gefüllt, mit Garn zusammengebunden und in heißem Fett gedünstet. Wenn die Schnitzel weich sind, werden sie herausgenommen und das Garn entfernt. Man vermischt im Saft einen Löffel Mehl, etwas Paprika, kocht ihn auf, gibt einige Löffel saure Sahne dazu und gießt ihn über den Braten.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.