Anzeige

Kalbsbrust mit Pilzreis gefüllt

Kalbsbrust mit Pilzreis gefüllt

1000 g Kalbsbrust, 150 g Reis, 200 g Champignons, 100 g Fett, 50 g Butter 50 g Zwiebeln, 1 Ei, Salz, gemahlener Pfeffer, Petersilie.

Die Kalbsbrust von den Knochen lösen und eine Öffnung für die Füllung hineinschneiden, gut waschen. Den Reis halbweich dämpfen und kalt werden lassen. Die feingehackten Pilze in erhitzter Butter mit gehackten Zwiebeln und Petersilie leicht anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, dem Reis zufügen ; das rohe Ei zugeben, gründlich durchkneten und mit der Masse die Kalbsbrust füllen. Die Öffnung mit weißem Garn zunähen (das Garn vor dem Anrichten entfernen), das Fleisch salzen, in eine Bratpfanne legen, mit heißem Fett übergießen und braten. Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Bratsatz eine Soße bereiten. Bei der Zeiteinteilung damit rechnen, daß die Kalbsbrust 10 Minuten vor dem Anrichten stehen soll, sie läßt sich dann leichter aufteilen. In gefällige, doch nicht zu dünne Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Schüssel mit der Bratensoße anrichten. Dazu einen der Jahreszeit entsprechenden Salat auftischen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.