Anzeige

Heringsbratlinge

Heringsbratlinge

2 Salzheringe,
200 g gekochtes Rindfleisch,
2 gekochte Kartoffeln,
1 Zwiebel,
1 Ei,
Bratfett,
40 g Margarine,
40 g Mehl,
1 Eßlöffel Zukker,
1/2 Teelöffel Salz,
1 Eßlöffel Essig,
3/4 l Brühe oder Wasser,
50 g Korinthen.

Die Filets der gewässerten Heringe, Rindfleisch, Kartoffeln und Zwiebel wolffein zerkleinern, mit Ei verarbeiten und zu flachen Klößchen formen.
Auf beiden Seiten goldbraun braten.
In der Margarine das Mehl leicht bräunen, dabei Zucker und Salz zugeben, nach und nach mit Essig und Brühe auffüllen.
Unter die sämige Soße die vorbereiteten Korinthen mischen und mit den Bratklößchen auftragen.

Quelle: Unser großes Kochbuch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.