Hammelfleisch mit grünen Bohnen

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das vorbereitete schiere Fleisch, am besten Keule, Hals, Bauch oder Schulter, waschen, abtropfen lassen, zerschneiden, so daß 3 bis 4 Stücke auf eine Portion entfallen, salzen und in einem flachen Topf in heißer Butter oder Margarine scharf anbraten. So viel heißes Wasser auffüllen, daß das Fleisch knapp bedeckt ist, und zugedeckt 30 bis 40 Minuten schmoren lassen. Die kleingeschnittene, goldgelb angeschwitzte Zwiebel, die geputzten, gewaschenen und geschnitzelten grünen Bohnen in die Brühe schütten, pfeffern, salzen und auf kleiner Flamme garen. Hammelfleisch mit grünen Bohnen wird in einer vorgewärmten Schüssel mit gewiegter Petersilie oder Dill bestreut zu Tisch gebracht.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Als Beilage sind körnig gekochter Reis und Kopfsalat oder Tomatensalat zu empfehlen.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.