Hackfleischsuppe

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1984

Zutaten

50 g Margarine,
50 g Mehl,
1 Zwiebel,
1 l Brühe,
1 saure Gurke,
150 g Hackfleisch,
Salz,
abgeriebene Zitronenschale,
Essig,
Pfeffer,
Zucker.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

In der heißen Margarine das Mehl dünsten, die Zwiebelwürfelchen zugeben.
Die dunkle Schwitze nach und nach mit der Brühe auffüllen und durchkochen lassen.
Gurkenwürfelchen und das mit Salz und Zitronenschale abgeschmeckte Hackfleisch in kleinen Flocken zugeben.
Nach kurzem Aufkochen 10 Minuten ziehen lassen.
Die Suppe mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

– Durch gedünstete Pilze und gehackte Kapern läßt sich diese Suppe geschmacklich vorteilhaft verändern.

Nach: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (5 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert