Anzeige

Gekochter Fisch mit Pilzen

Gekochter Fisch mit Pilzen

Der gereinigte Fisch wird in Salzwasser, mit etwas Essig und Suppengrün 10-15 Minuten gekocht. Dann zieht man ihm die Haut ab, gibt ihn in ein mit Butter ausgestrichenes feuerfestes Geschirr und bestreut ihn mit in Butter halbgedämpften Champignonscheiben. Dann verrührt man 3/10 l saure Sahne mit 100 g Butter, 2 Eigelb, etwas Salz und gießt diese Soße über den Fisch, den man jetzt 10-12 Minuten in der Röhre bäckt. Die Soße kann auch mit geriebenem Käse vermischt werden. Um den Fisch kann man vor dem Backen außer Pilzen noch halbgare, geschälte Nierenkartoffeln legen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.