Gekochter, kalter Fisch

Anzeige

Gekochter, kalter Fisch

Hecht, Zander oder Sterlet werden gereinigt und in einer länglichen Fischwanne im ganzen, je nach Größe des Fisches, 10-15 Minnten gekocht. Das Wasser, worin man den Fisch kocht, würzt man mit Suppengrün, einigen Gewürzkörnern und eventuell etwas Essig oder Zitronensaft. Der gekochte :Fisch wird, nach dem völligen Erkalten, auf eine Platte gegeben und mit einer Tartarsoße angerichtet. Der kalte Fisch soll möglichst einen Tag vor dem Anrichten gekocht werden und an einen kalten Ort oder aufs Eis gestellt werden. Die Haut der Fische soll erst an dem Tage, an dem sie angerichtet werden, abgezogen werden. Die großen Fische werden in Stücke geschnitten serviert.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Hecht mit saurer Sahne und MeerrettichHecht mit saurer Sahne und Meerrettich Hecht mit saurer Sahne und Meerrettich Der gereinigte Fisch wird in Salzwasser, das man mit Zitronensaft gesäuert hat, mit Suppengrün 10-12 Minuten gekocht. Unterdessen setzt man […]
  • FischmayonnaiseFischmayonnaise Fischmayonnaise Der feinste Theißfisch, der Sterlet, eignet sich am besten für diese Mayonnaise. Sie kann aber auch aus Hecht, Wels, eventuell aus Barsch, d. h. also aus den sogenannten […]
  • Fischpudding IIFischpudding II Fischpudding II Ein 1 kg schwerer Hecht wird mit Salz und Gewürzen gekocht: man nimmt ihn aus dem Wasser und beträufelt ihn mit etwas Zitronensaft. Dann löst man das Fleisch von den […]
  • Ungarische FischsuppeUngarische Fischsuppe Ungarische Fischsuppe Zutaten: 600 g Süßwasserfisch (Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Plötzen), 200 g Zwiebeln, 100 g Öl, 300 g Tomaten, 2 l Fleischbrühe oder Wasser, 10 g Sago, 1 […]
  • Gekochter Fisch mit PilzenGekochter Fisch mit Pilzen Gekochter Fisch mit Pilzen Der gereinigte Fisch wird in Salzwasser, mit etwas Essig und Suppengrün 10-15 Minuten gekocht. Dann zieht man ihm die Haut ab, gibt ihn in ein mit Butter […]
  • Gedämpfter HechtGedämpfter Hecht Gedämpfter Hecht Ein etwa 1 1/2 kg schwerer, gereinigter, gewaschener H echt wird in vierfingerbreite Stücke zerschnitten und gesalzen. In einer Kasserolle läßt man 120 g Butter […]
  • Sauerbraten vom HasenSauerbraten vom Hasen Sauerbraten vom Hasen Petersilienwurzeln, 2 Lorbeerblätter, Pfeffer, Salz, Essig, 60 g Zwiebeln, 150 g geräucherter Speck, 80 g Fett, 30 g Zucker, 1 Zitrone, 50 g Senf, 0,2 l Weißwein, […]
  • Bouillabaisse (Französische Fischsuppe)Bouillabaisse (Französische Fischsuppe) Bouillabaisse (Französische Fischsuppe) In Bordeaux oder Burgunder Weißwein, den man mit Wasser, möglichst mit Meerwasser, etwas verdünnt, läßt man in Scheiben geschnittene Möhren, […]
  • Saure KalbslungeSaure Kalbslunge Saure Kalbslunge Die Kalbslunge und das Herz werden sauber gewaschen, in Salzwasser mit Suppengrün und einigen Lorbeerblättern gekocht. Wenn die Lunge erkaltet ist, schneidet man sie in […]
  • Gekochter Hecht in SpreewaldsoßeGekochter Hecht in Spreewaldsoße Gekochter Hecht in Spreewaldsoße Zutaten 1 kg Hecht, 3 Gewürzkörner (Piment), 1 Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer,  1 Zitrone,  1 Petersilienwurzel, 2 Mohrrüben, 1 Stückchen Sellerie, 1/2 […]
  • Geflügelsalat mit Krebsen auf Csekonics ArtGeflügelsalat mit Krebsen auf Csekonics Art Geflügelsalat mit Krebsen auf Csekonics Art 1 junges Huhn von etwa 800 g, 25 Flußkrebse, Salz, Petersilie, 1 g Kümmel, 150 g Suppengrün, 1 frischer, zarter Kopfsalat, 250 g […]
  • BechamelsoßeBechamelsoße Bechamelsoße Die einfachste Zubereitungsart der Bechamelsoße ist, wenn man eine helle Buttereinbrenn mit Milch aufgießt. Dies kann dann als Grundsoße verwendet werden. Sie kann aber […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei