Fischroulade mit Pilzen

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Eine Bulettenmasse zubereiten. Die Pilze putzen, sorgfältig waschen und kleinschneiden oder fein hacken. Die zerkleinerten Zwiebeln in Butter andünsten, darin die Champignons garen, leicht salzen, gehackte Petersilie dazugeben und abkühlen. Auf einer angefeuchteten Serviette oder einem sauberen Leinentuch eine gleichmäßige Schicht der Farce von etwa 1 1/2 cm Dicke rollen. Auf der ganzen Länge in der Mitte die Pilzfülle legen. Die Serviette anheben, die Enden der Farcenschicht zusammendrücken und glattstreichen. Von der Serviette rollt man diese Hackroulade in eine mit Margarine erhitzte Bratpfanne, so daß die Naht nach unten kommt, und streicht sie glatt. Mit geschlagenem Ei bepinseln, mit Semmelbröseln bestreuen, mit Butter beträufeln. In der Backröhre backen. Gesondert in einem Kännchen reicht man saure Sahne.

Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln und Frischkost.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen