Feines Pflaumenmus

Feines Pflaumenmus
Feines Pflaumenmus / L. Teschner [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Zutaten & Zubereitung

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Ganz reife, süße Pflaumen werden gewaschen und entkernt. Man kocht sie in einem Topf weich und drückt sie durch das Sieb. Nun mischt man pro kg 500—550 g Zucker hinzu und verkocht die Masse bei ständigem Rühren zu einem dicken Brei. Dann vom Herd nehmen und weiterrühren, bis sie ausgekühlt ist. Einwecken. Das Mus kann auch aus geschälten Pflaumen zubereitet werden: die rohen Pflaumen werden in heißes Wasser geworfen und dann mit einem spitzen Messer dünn geschält. In diesem Falle ist auch weniger Zucker erforderlich (300—400 g pro kg Obst), da die Schale der Pflaumen den säuerlichen Geschmack enthält.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

4/5 (52 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen