Ententopf

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1963 

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die vorbereitete Ente in Portionsstücke teilen und in erhitzter Margarine oder in heißem Fett goldbraun anbraten, dabei etwas Salz darüberstreuen. Die siedende Brühe oder Wasser auffüllen, Zwiebel und Petersilienwurzel zugeben. Die in Würfel oder Scheiben geschnittenen Kohlrüben in wenig Salzwasser halbgar kochen. Mit dem Sieblöffel herausheben und zu der Ente geben. Zugedeckt beides zusammen gar schmoren lassen, erst dann die in dem Gemüsewasser gedünsteten Pilze zugeben und abschmecken.

Nach: Fisch und Geflügel, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1963

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen