Champignons mit Reis

Dieses einfache Gericht spiegelt den Fokus auf kostengünstige Zutaten und eine einfache Zubereitung wider, was typisch für viele DDR-Gerichte war. Es kann als eigenständiges Hauptgericht oder als Beilage zu Fleischgerichten serviert werden.

Zutaten für die Champignons mit Reis

Champignons mit Reis
Champignons mit Reis © Bildagentur PantherMedia / NataBene (YAYMicro)

Zubereitung der Champignons mit Reis

  1. Die gut gewaschenen und ausgedrückten Pilze in zwei oder vier Stücke schneiden und in einer Pfanne im Fett bei starker Hitze mit der feingehackten Zwiebel bräunen, salzen, eine Prise Pfeffer, ein wenig Majoran und die feingewiegte Petersilie zufügen.
  2. Den gewaschenen, abgetropften Reis in einem entsprechenden Topf in Butter kurz durchschwitzen, knapp 1 l warmes Wasser zugießen, salzen, umrühren und zugedeckt bei mäßiger Hitze dünsten.
  3. Nach 10 Minuten die Pilze zufügen und fertigdünsten.

Pin mich!

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Champignons mit Reis

Nach: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (6 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert