Heiduckenkraut (Hajdúkáposzta)

1500 g Sauerkraut,
150 g durchwachsener geräucherter Speck,
50 g Fett,
50 g Zucker,
30 g Mehl,
1 Zwiebel,
Salz,
gemahlener Pfeffer,
0,1 l Weißwein.

Den Speck in Würfel schneiden, ausbraten, die zerschnittene Zwiebel dazugeben und rösten.
Den Zucker gesondert in Fett rösten, dann das ein wenig ausgewaschene Sauerkraut in einem Topf dünsten.
Das gut gedünstete Sauerkraut mit Mehl bestauben, würzen, kurze Zeit rösten, dann Wein zugießen, gut aufkochen und zu Schweinebraten reichen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn
Corvina Verlag, Budapest, 1959

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen