Anzeige

Apfelauflauf

Teilen

Apfelauflauf

1 kg Äpfel,
1/2 Zitrone,
1 Eßl. Rum oder Weinbrand,
3 Eßl. Korinthen,
2 Eßl. Mandeln oder Nüsse,
100 g Zucker,
3/8 l Milch,
2 Eier,
20 Zwiebäcke,
1 Eßl. geriebene Semmel,
40 g Margarine.

Die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien, grob raspeln, mit Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale, Rum, den gewaschenen Korinthen, den abgezogenen, in Stifte geschnittenen Mandeln und der Hälfte des Zuckers vermischen. Alles zugedeckt kurze Zeit durchziehen lassen. Die Milch mit den Eiern verquirlen, die Zwiebäcke kurz darin einweichen. Den restlichen Zucker und die geriebene Semmel unter die Apfelmasse rühren. Eine gefettete Auflaufform mit Zwiebäcken auslegen, die Apfelmasse darübergeben und die restlichen Zwiebäcke darüberdecken. Die übrige Eiermilch mit der flüssigen Margarine verrühren und darübergießen. Bei Mittelhitze in der Röhre etwa 45 Minuten backen.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

Apfelauflauf
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.