Zweifarbiger Kuchen

Ein einfaches & geniales Rezept aus der Sowjetunion

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Zur schaumig geschlagenen Margarine Zucker, Salz und Eier geben. Diese cremige Masse mit Sauermilch und dem mit Backpulver gesiebten Mehl vermengen. So viel Milch zusetzen, daß ein dickflüssiger Teig entsteht. Die eine Hälfte des Teiges mit Vanillinzucker und Kakao, die andere mit Zitronensaft und abgeriebener -schale verarbeiten. Beide Teige abwechselnd löffelweise in eine gefettete, ausgestäubte Kastenkuchenform füllen. Bei mäßiger Mittelhitze 50 bis 60 Minuten backen. Der Kuchen kann gebuttert und gezuckert oder glasiert werden. Anstelle von Zitronensaft ist Rum verwendbar.

Nach: …unter anderem Soljanka, Leipzig, Verlag für die Frau, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen