Zander in Pilzsauce

Ein Rezept aus Griechenland

Zutaten

800 g Zanderfilet
1/4 l saure Sahne
100 g Butter
1 Bund Petersilie
50 g Mehl
Salz, Pfeffer
300 g frische Champignons
100 g fein gewürfelte Zwiebeln
1 Zitrone

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Zanderfilet portionieren, würzen, mehlieren, in Butter braten und aus dem Fett nehmen.

Die in Streifen geschnittenen, gekochten Champignons und die Zwiebeln in das Bratenfett geben und anschwenken.

Den Fisch auf die Zwiebel-Pilz-Mischung geben, mit saurer Sahne begießen, mit Zitrone beträufeln, mit gehackter Petersilie bestreuen.

Dann bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten backen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zu diesem Gericht Petersilienkartoffeln und einen gemischten Salat reichen.

[Quelle: Rezepte – Aus Küchen in 13 Ländern » Herausgeber: Verband der Journalisten der DDR, Bezirk Potsdam, 1985]

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen