Anzeige

Wiener Nudeln

Wiener Nudeln

400 g Nudeln, 3 Scheiben Weißbrot, 2 Zwiebeln, 2 Eßl. Margarine, 100 g Schinkenspeck, Salz, Muskat.

Die Nudeln wie üblich kochen und sofort kalt abspülen.
Den Schinkenspeck würfeln, auslassen, Margarine dazugeben, darin feine Zwiebelwürfel und kleine Würfel von Weißbrot anrösten.
Die gekochten Nudeln untermischen, alles gut durchschwenken, erhitzen und mit Salz und geriebener Muskatnuß würzen.
Als Beilage zu vielen Fleischgerichten, vor allem zum Wiener Backhähnchen mit grünem Salat.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.