Verlorene Eier auf türkische Art

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1960

Für 5 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

10 verlorene Eier bereiten. Die Geflügelleber in kleine Würfel, die Pilze in dünne Scheiben schneiden und in heißer Butter bräunen und gar dünsten. Den Reis in Butter dünsten, mit der Leber und den Pilzen vermengen, salzen und pfeffern. Eine kegelförmige, gebutterte Form mit diesem Risotto füllen, auf eine Schüssel stürzen und ringsherum in Fett geröstete Semmelschnitten legen, die man mit den warmen Eiern belegt und mit Tomatensoße begießt. Auf jedes Ei etwas gehackte Petersilie streuen.

Nach: Ungarische Kochkunst, Jozsef Venesz, Corvina-Verlag Budapest, 1960

Rezept-Bewertung

5/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen