Ungarische Quark-Palatschinken

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1973

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Aus Mehl, 3 Eigelb, Salz und Selterswasser einen glatten Teig rühren, den Eischnee unterheben und im heißen Fett zu dünnen Plinsen backen. Quark, Eigelb, die Fruchtsäfte und Zucker pürieren und die Sultaninen zugeben. Die Eierkuchen zur Hälfte damit bestreichen, die andere Hälfte überschlagen und mit Puderzucker besieben.

Nach: Süßspeisen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1973

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen