Überbackene Bleie

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Milch mit den rohen Eiern verquirlen, das rindenlose Weißbrot dazugeben. Sobald das Weißbrot gut aufquillt, salzen und gut vermischen. Die grätenlosen Portionsstücke des Fisches salzen, pfeffern, in Mehl wälzen und in heißer Margarine halbgar braten. Dann die Fischstücke in eine tiefe Bratpfanne legen, mit der vorher zubereiteten Milchsoße begießen, obenauf Reibkäse und Semmelbrösel streuen, mit Butter beträufeln und in der vorgeheizten Backröhre überbacken. Dieses Gericht kann man auch aus einem großen Karpfen zubereiten.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen