Tomatenkörbchen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1984

Zutaten

4 bis 6 Tomaten,
Zitronensaft,
2 bis 3 Paprikafrüchte,
2 hartgekochte Eier,
1/2 Gewürzgurke,
Salz,
Paprika,
Mayonnaise.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Von den Tomaten ein Deckelchen abschneiden und das Kernfleisch herausschaben.
In das Innere der Tomaten Zitronensaft träufeln.
Die vorbereiteten Paprikafrüchte in feine Streifen schneiden und kurz dünsten, mit Eier- und Gurkenwürfelchen und den kleingeschnittenen Tomatendeckelchen vermengen.
Salz, Paprika und Mayonnaise nach Geschmack zugeben.
In die ausgehöhlten Tomaten füllen, rohe Paprikastreifchen als Korbhenkel auf setzen und mit Ei- oder Gurkenscheiben garnieren.
– Durch Zugabe von Braten- oder Schinkenwürfeln läßt sich die Fülle noch verfeinern.

Nach: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert