Süßer Schaumkuchen

290 g Mehl
130 g Margarine
1 Eßl. Puderzucker
4 Eigelb
1 Prise Salz,
30 g Hefe
6 Eßl. Milch
Konfitüre
60 g Mandeln

In das durchgesiebte Mehl die geschnitzelte Margarine, Puderzucker, die Eigelb, Salz und die in der Milch aufgelöste Hefe geben und zu einem Teig kneten.
Diesen ausrollen und auf ein gefettetes Blech legen.
Etwa 1 Stunde gehen lassen.
Den gegangenen Teig mit Konfitüre bestreichen, mit Eischnee (siehe unten) bedecken und mit grob geschnittenen Mandeln bestreuen.
Bei mäßiger Hitze backen.

Eischnee

4 Eiweiß
200 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen.
Puderzucker und Vanillinzucker zugeben und noch einmal gut durchschlagen.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

0/5 (0 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.