Spiegeleier auf gebratenen Kartoffelklößen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gekochten Kartoffelklöße in Scheiben schneiden und in der Eierpfanne kurz anschwitzen, mit etwas Salz bestreuen. Die aufgeschlagenen Eier, ohne das Eigelb zu verletzen, auf die Klöße geben und stocken lassen. Durch Abdecken oder durch Fertiggaren im Ofen kann über dem Eigelb ein mattschimmernder Überzug erreicht werden, der dem Namen Spiegelei gerecht wird. Beim Servieren die Spiegeleier mit dem angebratenen Rauchspeck garnieren und mit Petersilie bestreuen bzw. auf Grünkohl oder Blattspinat anrichten.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen